Schlagwort: nirve

Pro7 Gewinnspiel mit Unterstützung von Beachcruiser.de

Gewinnspiel – Vorstadtkrokodile 3 – mit einem Nirve Classic Custom White Beachcruiser als Hauptgewinn


In Zusammenarbeit mit Pro7 könnt ihr einen wirklich coolen Beachcruiser von Nirve gewinnen. Es geht um den Filmstart der Vorstadtkrokodile 3. Weil coole Typen die Hauptrollen in diesem Film besetzen, paßt ein cooles Bike perfekt zum Film. Und falls ihr am Ende doch nicht gewonnen habt, gibt es die Nirve Beachcruiser auch direkt im Shop:
[Ab zu den coolen Nirve Bikes]


Beachcruiser WM Sonderaktionen

Beachcruiser.de Summer Specials
Beachcruiser.de:
Versandkostenfrei solange Deutschland im Tunier ist und dazu jede Menge Nirve Stahlrahmen Bikes als Mega-Preis-Hit!

Wir haben im Team zusammen überlegt was wir zur WM anbieten können. Schnell war klar, dass viele Kunden mit kleineren Bestellwünschen endlich ohne Versandkosten ordern möchten. Da aber bei kleinen Warenwerten gerade die Versandkosten eine große Rolle spielen, wollte der Chef nicht so richtig mitspielen. Da er aber als Holländer davon ausgeht, dass Deutschland die Vorrunde nicht übersteht, haben wir ihn bei der Ehre gepackt! Solange also Deutschland bei der WM Endrunde in Südafrika dabei ist, sind alle Bestellungen in Europa bei Vorkasse oder Kreditkarte ohne Kosten für Versand und Verpackung.
Der komplette Knaller sind aber die Bikes von Nirve! Es handelt sich um Modelle, die zuletzt Megaseller waren, jedoch demnächst teilweise als Aluminumfahrräder produziert werden. Wir haben also die Stahlvarianten aufgekauft und den Preisvorteil als WM Special komplett weitergegeben!


LIIX bringt einen sehr schönen Sommer Sonderkatalog raus

Liix Summer Special Catalog
LIIX:
Der Sommerkatalog ist da!


Der Katalog ergänzt den bekannten 2010er Katalog um die wesentlichen Erneurungen. Die Hauptthemen dabei sind der neue NIRVE Vertrieb, neue YAKKAY Produkte, Basil Neuheiten und vor allem geht es auch um weitere neue LIIX Eigenentwicklungen.

Liix ist schließlich längst kein Großhandel im herkömmlichen Sinne mehr, der uns mit schicken Sachen für Beachcruiser.de beliefert, sondern entwickelt tolle Lampen, Ventilkappen, Helme (in Zusammenarbeit mit BERN), Fahrradgriffe, Pedalen, Klingeln und vieles mehr. Ganz neu kommt eine eigene Fahrradkorb Kollektion. Sie haben einige sehr gute Designer am Start und der Katalog gibt auch Endkunden einen tollen Einblick in den LIIX Style des Sommers 2010.


Nirve Cruiser und Chopper Fotoshooting in der Slowakei

Nirve bei Beachcruiser.de
Nirve Shooting für cruiser-bikes.sk:
Konekos Bilder sind Europas Interpretation von Nirve Bikes!

Nirve steht für Kalifornien, US Beachlife und einen Lebensstil, der nicht unbedingt als typisch europäisch gilt. Entsprechend wurden bisher die Nirve Beachcruiser und Chopper in ihrer amerikanischen Heimat auf genau diese Weise ins Licht gerückt.
Nun hat aber die Slowakische Fotografin Koneko, im Auftrag von cruiser-bikes.sk, auf wunderbare Weise einen europäischen Blick auf diese Bikes geworfen. Die Beachcruiser und Chopper brauchen keinen Strand und machen auch in der alten Welt eine sensationelle Figur.

Netterweise wurden uns erst einmal 4 der Fotos zur Verfügung gestellt und weitere sollen folgen. Die Bilder gibt es hier:


Die seltsame „Erfindung“ der Commuter Bikes

Commuter Bikes Vs. Beachcruisers
Asien und Europa wundern sich:
Amerika entdeckt das Fahrrad als Alltagsgegenstand.

Amerika hatte bisher offensichtlich keinen Namen für Fahrräder mit Alltagstauglichkeit. Nun setzt sich der Begriff Commuter Bike durch.
Spätestens seit Beachcruiser Spezialisten wie Nirve (siehe deren Katalogbild) und Electra Commuting in ihren Lifestyle Wortschatz aufgenommen haben, fragen wir uns, was dies wohl ist, was dort erfunden wurde und selbst von mode- und trendorientierten Menschen gehypt wird. Direkt übersetzt kommen wir nur bedingt weiter: Pendler Fahrrad. Ok. Halb China und viele Menschen in Europa fahren mit ihrem Fahrrad zum Arbeitsplatz. Eben das ist aber in den USA alles andere als selbstverständlich. Die Welt der Muscel Cars und SUVs kennt das Fahrrad bisher lediglich als Freizeitspaß und Sportgerät. Diesem Phänomen widmet sich auch die Website http://www.commuterbicycle.com/. Es scheint, ein Gepäckträger und fest montiertes Licht am Fahrrad lösen Verwunderung aus, insbesondere die Erkenntnis, ein solches Fahrrad ermöglicht den Transport von Gegenständen und ein treibstoffloses Fortkommen in normalen Lebenssituationen. Menschen, die diese Erkenntnis erreicht hat, haben auch ein eigenes Portal: http://www.bikecommuters.com/
Hier feiert die US Alltagsrad Gemeinde Google Maps Versuch Radfahrer optimierte Strecken zu berechnen. Etwas, was Google Maps für Deutschland übrigens noch nicht anbietet. Hier kennt man nur Auto oder Fußgänger. (Die auch über Hauptverkehrsstrassen geschickt werden, da keine Karteninformationen über Fuß und Wanderwege vorliegen)
Man sieht schnell, Pendlerrad ist also nicht die genaue Beschreibung dieser Entwicklung. Alltagsrad wäre wohl die bessere deutsche Beschreibung. Die Erfindung des Townie von Electra war vielleicht ein erster Vorbote. Hier stand zum ersten Mal bei Electra Funktion und nicht das Design im Vordergrund. 2010 wird auch bei wieder fallenden Spritpreisen in den USA der eingesetzte Trend nicht stoppen. Amerika entdeckt weiter das Fahrrad von seiner nützlichen Seite…


QR Code Business Card