Es ist endlich an der Zeit zu gestehen, dass mich der ganze moderne Schnickschnack nicht sonderlich interessiert. Ich muß zwar bezeugen, ein Nabendynamo macht derzeit beim radeln im Schnee, Regen und Matsch eine bessere Figur als alle historischen Stromerzeuger, jedoch, um Dynamos dreht es sich hier und jetzt eigentlich nicht. Ich möchte eine Klingel und eine Luftpumpe präsentieren. Profane Dinge mag manch einer sagen. Für mich nicht! Luft muß in die Reifen rein und ohne klingeln gibt es im urbanen Getümmel keine Aufmerksamkeit.

Ich bin in den 80ern mit preisgünstigen Plastikluftpumpen groß geworden und habe sie gehaßt. Mein erstes Rennrad mit Sclaverand Ventilen (ich kannte seinerseits dieses Wort nicht und sprach grundsätzlich von französischen Ventilen) wollte knallhart aufgepumpt werden. Ich habe die Metallpinne an den Pumpen verbogen, Dichtungen zerquetscht und vor allem die Pumpen auseinandergerissen, wenn ich schwungvoll den Griff nach hinten gezogen habe, um zügig den Zylinder mit frischer Luft zu füllen. Oft landete gar kein Gas im Schlauch des Rennrads.
Doch eines Tages kam die Rettung in Form einer Metallpumpe zu mir. Keine Standpumpe, sondern eine Handpumpe aus den 50ern. Im Schuppen neben Onkel Fritz Kreidler Florett lag sie verstaubt und voller Spinnweben. Eine schwarze Schönheit mit wunderbarem Holzgriff. Sie hat mich trotz des hohen Alters glücklich gemacht und lange begleitet. Als ich aber 1990 nach Köln zog blieb sie zurück.
Hier wäre die Geschichte bereits zuende, wenn nicht im folgenden Jahrtausend genau dieses Modell wieder aufgetaucht wäre. Ich war sehr überrascht eine Klassische Metall Fahrradhandpumpe im Beachcruiser.de Sortiment zu finden. Und was soll ich sagen, sie funktioniert ebenso wie ihr historisches Vorbild und hat einen Ehrenplatz im Fahrradschuppen.

Fahrradpumpe alten Schule

schwarze klassik Metallpumpe mit Holzgriff

Was die Klingel betrifft, so steht diese ganz für sich. Sie ist ein LIIX Design dieses Jahrtausend und hat kein konkretes Vorbild in der Vergangenheit. Es ist aber kein Geheimnis, dass die Sehnsucht nach Glanz und Leuchtkraft der 70er Disco Fever Zeit eine Rolle spielt. Ich finde einfach, es ist ein wunderschönes Fahrradzubehör, dass an fast jedes Bike passt und zudem noch sehr hilfreich im Strassenverkehr ist! Als Beachcruiser Zubehör entworfen, ist sie nun auf Hollandrädern ebenso wie auf Townies oder Citybikes zu finden. (Übrigens derzeit zum Sonderpreis unter 5 Euro zu haben)

liix glamour bell

Eine Fahrradklingel Homage an den Glitzerglanz der Disco Fever Ära