Monatliche Archive: Mai 2010

Bern Earphones im Budcase mal genau betrachtet.

Der weltbekannte Helmproduzent BERN aus den USA vertreibt eine Reihe von Produkten, die unter Bern Audio zusammengefaßt werden. Ich habe mich erst einmal gefragt, was das denn soll, Helmproduzent und Kopfhörer. Da aber von BERN Helme mit fertig eingebauten Kopfhörern ausgeliefert werden, hatte man schon immer Erfahrungen mit portablen Soundgebern und wollte wohl auch denjenigen, die einen Helm ohne Audio Knit besitzen, das Helmtragen mit Musik im Ohr ermöglichen. Da Beachcruiser.de derzeit [hier] Bern Budsets für 19.90€ statt 49.90€ anbietet, schauen wir mal genauer auf die Budcases voller Klang.

Das Set beinhaltet Ohrhöhrer entweder in schwarz oder silber / weiß. Die Silbernen mit weißer Muschel kommen im Karocase, für die Schwarzen ist das Case ebenfalls schwarz. Die Buds (wörtlich übersetzt Knospen) passen sich dem Ohr an und sitzen sehr gut. Wirklich edel sehen die aus Metall gefertigten Gehäuse aus und das textilummantelte Kabel mit kleinem Klinkenstecker verheddert kaum, da das Kabel kleine Schlaufen nicht zuläßt und immer locker bleibt. Somit hebt sich nicht nur der Klang erheblich vom handelsüblichen Kunststoffniveau ab, was den portablen Playern mitgeliefert wird, sondern der Style und die Funktionalität sind um Klassen besser. Allerdings ist der Lautstärkeregler am Kabel aus Kunststoff und damit zwar leicht, sieht aber nicht ganz so hochwertig aus. Er ist jedoch reibungsfrei stufenlos justierbar und erlaubt problemlos die Lautstärke einhändig während der Fahrt zu verändern, doch ein leichtes Metallgehäuse wäre perfekt gewesen. Das ist aber auch der einzige kleine Kritikpunkt, denn eine kleine Metallkugel die zur Justage der Einzelkabellängen dient ist ein weiteres sehr edles Element, was den hochwertigen Eindruck dann doch weiter festigt.

Die Taschen sind ein Produkt für sich. Hochwertiges Design mit einer eingearbeiteten, mit Reißverschluß ausgestatteten Kunststoff- Innentasche wird hohen Ansprüchen gerecht und schützt die Earphones perfekt auch gegen Feuchtigkeit.

Ein lustiges Gimmick ist der Metallstab dessen Einsatzgebiet jeder selbst erkunden kann und einen Hinweis darauf gibt, was wohl der eine oder andere noch in seinem Budcase transportieren könnte.



LIIX bringt einen sehr schönen Sommer Sonderkatalog raus

Liix Summer Special Catalog
LIIX:
Der Sommerkatalog ist da!


Der Katalog ergänzt den bekannten 2010er Katalog um die wesentlichen Erneurungen. Die Hauptthemen dabei sind der neue NIRVE Vertrieb, neue YAKKAY Produkte, Basil Neuheiten und vor allem geht es auch um weitere neue LIIX Eigenentwicklungen.

Liix ist schließlich längst kein Großhandel im herkömmlichen Sinne mehr, der uns mit schicken Sachen für Beachcruiser.de beliefert, sondern entwickelt tolle Lampen, Ventilkappen, Helme (in Zusammenarbeit mit BERN), Fahrradgriffe, Pedalen, Klingeln und vieles mehr. Ganz neu kommt eine eigene Fahrradkorb Kollektion. Sie haben einige sehr gute Designer am Start und der Katalog gibt auch Endkunden einen tollen Einblick in den LIIX Style des Sommers 2010.


Nirve Cruiser und Chopper Fotoshooting in der Slowakei

Nirve bei Beachcruiser.de
Nirve Shooting für cruiser-bikes.sk:
Konekos Bilder sind Europas Interpretation von Nirve Bikes!

Nirve steht für Kalifornien, US Beachlife und einen Lebensstil, der nicht unbedingt als typisch europäisch gilt. Entsprechend wurden bisher die Nirve Beachcruiser und Chopper in ihrer amerikanischen Heimat auf genau diese Weise ins Licht gerückt.
Nun hat aber die Slowakische Fotografin Koneko, im Auftrag von cruiser-bikes.sk, auf wunderbare Weise einen europäischen Blick auf diese Bikes geworfen. Die Beachcruiser und Chopper brauchen keinen Strand und machen auch in der alten Welt eine sensationelle Figur.

Netterweise wurden uns erst einmal 4 der Fotos zur Verfügung gestellt und weitere sollen folgen. Die Bilder gibt es hier:


QR Code Business Card